So, den Gift Guide für den Herren gab es ja schon, da dürfen natürlich die 10 Geschenkideen für SIE auch nicht fehlen! Ich habe wieder versucht das ganze so universell wie möglich zu gestalten.

Wie immer gilt: Je persönlicher das Geschenk desto besser. Kann natürlich aber sein, dass ihr die Person nicht gut genug kennt oder einfach noch weitere Ideen braucht. Fear not, ich bin hier um zu helfen!

1. Technik

Das hätte man jetzt vielleicht eher beim Gift Guide für Männer erwartet, aber Frauen stehen genauso auf Technik wie Männer. Gerade, wenn es um Gadgets für das Hobby geht! Und mit Technik meine ich nicht nur Technik-Technik, wie beispielsweise ein neues Objektiv, Blitz oder Lampen (für Fotografinnen), sondern auch tolle Stricknadeln, Pinsel oder Leinwände oder Küchenmaschinen und und und.

2. Schmuck / Uhr

Es geht doch nichts über hübschen Schmuck oder auch eine schöne neue Uhr. Ich habe beides zu Weihnachten, Geburtstag oder Nikolaus bekommen und mich jedes mal sehr darüber gefreut. Schaut am Besten vorher in die Schmuckschatulle der Frau und verschafft euch einen Überblick, welche Farbe sie bevorzugt: Silber, Gold oder Roségold? Schenkt bitte nicht das, was ihr hübsch findet bspw. eine goldene Kette, wenn die Frau generell nur Silber trägt.

3. Kopfhörer

Ich selbst hab überhaupt keine Ahnung, was gute Kopfhörer sind und was die für Spezifikationen haben, damit der Sound gut rüberkommt. Mir ist nur wichtig, dass sie nicht unbequem sind. Kopfhörer sind auch so ziemlich das letzte, was ich mir selbst just for fun kaufen würde von daher eine tolle Geschenkidee. Vielleicht sollte man noch darauf achten, dass sie nicht ganz so klobig, sondern eher feminin sind.

4. Fitnessarmband

Ich habe letztes Jahr zu Weihnachten ein Fitnessarmband bekommen und mich mega darüber gefreut! Da war ich generell schon auf dem Sport-Trip und deswegen war das jetzt auch kein Geschenk á la „du solltest mal was tun…!“ Ein Fitnessarmband trackt ja nicht nur deine Schritte oder so, sondern kann auch deine Herzfrequenz messen oder deinen Schlaf prüfen, was total cool ist! Die neueren Fitnessarmbänder sehen ja schon fast auch wie eine Smartwatch oder man holt ein ganz unauffälliges ohne Display, was wie ein schickes Armband aussieht.

5. Kochbuch / Backbuch

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich mag Kochbücher oder Backbücher total gerne, aber würde mir sehr selten wirklich selber eins kaufen? Daher auch ein richtig tolles Geschenk, wenn man weiß, dass diejenige gerne kocht oder backt. (Bitte nicht kaufen, nur weil man will, dass Frau mehr in der Küche steht, omg.)

6. Bücher

Mit Büchern generell kann man nun wirklich (fast) nichts verkehrt machen. Ich als absolute Leseratte finde Bücher natürlich total toll. Macht euch vorher vielleicht noch über das Lieblingsgenre der Frau schlau oder geht einfach mal an das Bestseller Regal vom örtlichen Buchhandel und schnappt euch da einen tollen Roman. Oder es gibt ein super Sachbuch zum Hobby? Letztes Jahr habe ich 2 tolle Bücher über Fotografie und Posing bekommen und mich sehr gefreut!

7. Parfüm

Jawohl, auch Frauen kann man sehr gerne Parfüm schenken, wobei ich denke, dass sie etwas mehr picky sind als Männer. Geht also am besten mal durch die Parfümsammlung durch und schaut, welche Düfte so vorherrschen. Übrigens kann man anhand der Farbe der Verpackung oder des Duftes schon sehen, welche Duftnoten bevorzugt sind. Helle Düfte/Verpackungen mit gelben Unterton gehen Richtung warme Düfte mit Vanille. Solche mit roten Unterton sind eher frisch, fruchtig. Blaue Düfte sind sehr sehr frisch und meistens auch unisex. Lila Düfte sind blumig und grüne sehr natürlich oder mit Apfel. Seid ihr euch absolut nicht sicher, könnt ihr euch natürlich in einer Parfümerie beraten lassen; es gibt ja klassische Düfte, die gehen einfach immer (und damit meine ich nicht Chanel No. 5!)

8. Wellness

Wellness geht immer! Letztes Jahr war ich bei Lush und habe für meine Schwester ein riesiges Wellness Paket zusammengestellt. Sie hat sich unfassbar gefreut, weil Lush doch schon recht teuer ist und man sich sowas eventuell nicht unbedingt selber kauft. Lush hat natürlich auch fertig zusammengestellte Pakete – darüber freut man sich immer.

9. Wochenendtrip / Tagesausflug

Oder man nennt es einfach „Zeit zu Zweit“. Wenn ich mal mit einem Wochenendtrip überrascht werden würde, wäre ich mega happy. Das ist doch total cool, wenn man sagt: „Schatz, wir fliegen nach London“ oder so. Es muss natürlich nicht gleich London sein. Es reicht auch ein Tagesausflug ins Museum oder in eine andere Stadt etc. Ich find sowas toll!

10. Kosmetik

Das wird wahrscheinlich schwierig, weil Mann eventuell nicht weiß, was es so alles gibt oder wofür was da ist oder was eigentlich hochwertige Kosmetikmarken sind. Auch da hilft wahrscheinlich nur der Blick in das Schminkregal. Aber ein Lippenstift von Chanel oder Mac geht eigentlich immer – die Verkäuferinnen kann bestimmt auch sagen, was es so für klassische Farben gibt.

Das waren meine 10 Geschenkideen für Sie, schreibt doch einen Kommentar, wenn ihr noch weitere Tipps habt!

10 Geschenkideen für SIE
10 Geschenkideen für SIE
Autor

Hallo, mein Name ist Miriam. Auf Lux und Poppy schreibe ich über die schönen Dinge im Leben - vor allem über Lifestyle, Fotografie und Reisen. Ich lache sehr gern und habe ein Faible für alles, was mit Großbritannien zu tun hat.

2 Kommentare

  1. Ich finde Geschenke für Mädels eigentlich recht einfach. Sachen wie Schmuck und Kosmetik gehen einfach immer, aber auch deine anderen Ideen sind super. Bei Technik hätte ich zwar nie an DIY-Utensilien wie Stricknadeln oder sowas gedacht, aber warum nicht?
    Über ein Fitness-Armband würde ich mich zwar nicht so freuen, aber es kommt ja auch immer auf den Typ und die Sportaktivität an! 😀

    • Ja, ich find Geschenke für Mädels auch einfacher als für Jungs! Da gibt es halt einfach so viele universelle Sachen, die immer gehen 😀 Oh ja, Hobby Gedöhns ist immer richtig toll als Geschenk!
      Haha, ja beim Fitnessarmband kommt es natürlich drauf an, ob derjenige gern Sport macht und das tracken will oder eher nicht. Würd ich auch nie jemanden als „Aufforderung“ schenken, doch mal sportlich aktiver zu werden. Das ist dann echt doof 😀

Einen Kommentar schreiben