FROHE WEIHNACHTEN!!! Heute ist der 24. Dezember – ich freu mich total, es ist Weihnachten und ich dachte mir, dass das eine gute Gelegenheit für ein Christmas Q & A ist!

Vielen Dank, dass ihr alles so bei meinem Blogmas/Vlogmas mit dabei wart, es hat wirklich viel Spaß gemacht das alles vorzubereiten und mit euch zu teilen. Von daher bin ich ganz happy, dass sich wirklich ein paar Leute für das Q & A gemeldet haben und Fragen eingereicht haben. Deswegen werd ich nicht lang drumrumreden und gleich mit den Fragen beginnen!

Besitzt du einen hässlichen Weihnachtspullover?

Die Frage kam auf, weil ich doch so gerne die Briten mag und die Briten mögen nun mal gerne ihre Ugly Christmas Sweater. Leider muss ich gestehen, dass ich keinen hässlichen Weihnachtspullover besitze. Ich habe einen ganz normalen von H&M der sehr kratzt und an sich nicht besonders bequem ist.

Es wird also definitiv Zeit, dass ich mir ein paar Weihnachtspullover anlege, die vielleicht auch nicht ganz so hübsch aussehen. Ich würd das mega gut finden!

Schönster Weihnachtsmarkt?

Schottland – Edinburgh

Natürlich ist das einer der schönsten Christmas Markets, aber ich kenne auch keinen anderen in Großbritannien haha. Ich finde der hat die Mischung zwischen Essen, Geschenken und Gaudi genau raus! Allein wegen des Weihnachtsmarktes lohnt es sich nach Edinburgh zu fahren.

Berlin – Gendarmenmarkt

So richtig umgehauen hat mich keiner der Berliner Weihnachtsmärkte. Am schönsten finde ich noch den auf dem Gendarmenmarkt. Der ist relativ klein, nicht zu überlaufen, aber hat ebenfalls genau die richtige Mischung zwischen Essen und Geschenkbuden. Außerdem sieht er total toll aus zwischen dem Deutschen und Französischem Dom und dem Schauspielhaus.

Ich war jetzt noch in Potsdam auf dem Weihnachtsmarkt. 1 Tag nach dem furchtbaren Unglück auf dem Breitscheidplatz. Die Stimmung war ziemlich gedrückt (man glaubt auch kaum, wie stark der Unterschied ist, wenn es keine Musik auf einem Weihnachtsmarkt gibt) und es gab viel Polizei mit Maschinengewehren. Na ja. Man darf sich trotzdem nicht den Besuch vermiesen lassen!

Dresden – Striezelmarkt

Generell finde ich Dresden noch sehr hübsch zur Weihnachtszeit. Klar es gibt den legendären Striezelmarkt, aber eigentlich ist ganz Dresden zur Weihnachtszeit ein Weihnachtsmarkt. Man weiß gar nicht wo ein Weihnachtsmarkt aufhört und der andere anfängt. Schaut euch das einfach mal an!

Bunter Teller

Was war deine peinlichste Weihnachtsgeschichte?

Um ehrlich zu sein ist mir glaub ich an Weihnachten noch nie etwas richtig peinliches passiert. Was mir aber mal an sich zu einer Feierlichkeit peinliches passiert ist, ist folgendes: Ich hab einen Kuchen gebacken und mega fett die Zahl 40 raufgeschrieben. Nur leider wurde die Beschenkte nicht 40, sondern 39. Das war mir so peinlich, dass ich spontan zu weinen anfing. Oje!

Was gibt es an Weihnachten zu Essen?

Frühstück

An Weihnachten geht es All-In mit einem mega Frühstück mit Rührei und Bacon und Lachs und leckeren Brötchen und und und.

Mittag

Hier gibt es meistens nichts oder nur einen kleinen Snack, aber nichts Großes!

Abends

Es gibt immer an Weihnachten Roulade mit Klößen, Kartoffeln, Spargelspitzen, Rotkohl und Rosenkohl. Darauf freue ich mich das ganze Jahr! Ich esse auch wirklich nie außer der Reihe mal Roulade und wenn doch, dann erwarte ich direkt danach Geschenke, haha!

Mitternacht

Paradies Creme! Kennt ihr die? Das ist echt nur so Pulver, was in kalte Milch gerührt wird und dann kalt gestellt wird. Daraus entsteht eine Creme und die gibt es immer in Karamell oder Straciatella Geschmack. So lecker!

Weihnachtsfeiertage

Hier wird meistens Gans gegessen mit Klößen, Rotkohl und Sooooße!

Wie läuft Weihnachten genau ab?

Wir schlafen erstmal schön aus und dann gibt es das oben genannte Frühstück. Danach machen mein Freund und ich unsere Bescherung, weil wir uns an Heiligabend nicht direkt sehen. Jeder von uns geht nämlich zu seiner Familie.

Nach unserer kleinen Bescherung, packe ich meine sieben Sachen zusammen und fahre zu meinen Eltern. Dort wird noch ein bisschen vorbereitet und gewartet. Vielleicht gucken wir einen Weihnachtsfilm.

Am Nachmittag gehen wir alle in die Kirche zum Weihnachtsgottesdienst. Ich bin an sich nicht getauft oder religiös, aber es gehört irgendwie zu Weihnachten dazu in die Kirche zu gehen. Wir suchen uns auch immer einen Gottesdienst aus in dem viel gesungen wird.

Nach dem Gottesdienst gibt es das leckere Abendessen. Danach setzen wir uns alle auf die Couch und singen eine Runde Weihnachtslieder.

Dabei vergessen wird meistens die Zeit und es ist erst 22 Uhr ehe wir mit der Bescherung anfangen. Irgendwann sind wir dann alle super müde und pumpsen ins Bett!

Und wie sieht das bei euch aus? Beantwortet mir doch die Fragen unten in den Kommentaren, ich würde mich mega freuen! Ansonsten wünsche ich euch Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr. Ich mache jetzt eine kleine Weihnachts- und Neujahrspause und im nächsten Jahr geht es dann frisch weiter!

Christmas Q & A
Christmas Q & A
Autor

Hallo, mein Name ist Miriam. Auf Lux und Poppy schreibe ich über die schönen Dinge im Leben - vor allem über Lifestyle, Fotografie und Reisen. Ich lache sehr gern und habe ein Faible für alles, was mit Großbritannien zu tun hat.

Einen Kommentar schreiben