Endspurt Leute! So gern ich es mag jeden Tag für euch einen Blogbeitrag rauszuhauen, schlaucht es doch irgendwie und ich freu mich mal auf einen Abend, wo ich dann einfach nichts mache haha

In meinem letzten Fitness Post ging es übrigens um meine neue Leidenschaft Pole Dance! Der Beitrag hat übrigens total viele Besucher auf den Blog gelockt, yay! Jedenfalls hatte ich gefragt, ob ich euch mal meine wöchentliche Fitness Routine präsentieren soll und die Resonanz war da sehr positiv. Also, los geht’s!

Meine Fitness Routine

Vom absoluten Faulpelz zum Fitness Lover, so habe ich mittlerweile meine wöchentliche Routine gefunden – manchmal ist es natürlich immer noch schwer sich daran zu halten, aber da hilft mir dann die Disziplin meine Workouts wirklich durchzuziehen (und okay mein Freund, der mich in den Arsch tritt und meine Insta Fitfam, die sich fragt, wo mein #sweatyselfie bleibt!).

Montag

Weil der Montag an sich schon nicht so schön ist (buuuh Wochenende vorbei, Arbeiten, meh – dunkel, kalt, nass!), mach ich beim Sport auch immer gleich das „schlimmste“ zuerst und zwar BBG Workout – Legs!

Es dreht sich also alles rundum Beinübungen – obwohl ich die alle einigermaßen gut durchziehen kann, finde ich die irgendwie am ätzendsten… wahrscheinlich, weil man die eben ganz gut hinkriegt und deswegen mehr Wiederholungen drin hat… außerdem ist man danach mega aus der Puste!

Dienstag

Normalerweise würden wir – und damit meine ich tatsächlich den Freund und mich – für 40-45 Minuten spazieren gehen… allerdings fange ich ab heute ein neues Pole Training an! Vielleicht gehen wir trotzdem davor spazieren, muss ich nochmal schauen…

Ansonsten habe ich von 19.30 – 20.30 eine Pole Fitness Stunde und zwar eine Kombination aus HIIT Workouts und Tanz-Einlagen. Ich bin so gespannt, wie gesagt – heute ist meine erste Stunde!

Meine wöchentliche Fitness Routine
Meine wöchentliche Fitness Routine

Mittwoch

Es ist Arms & Abs Day vom BBG! Irgendwie freue ich mich immer auf diese Workout obwohl ich die Übungen am wenigsten gut kann ähem, hallo nicht vorhandene upper body strength!

donnerstag

Am Donnerstag geht es wie immer 40-45 Minuten spazieren… wir haben da mittlerweile einen „schönen“ Rundweg gefunden. Praktischerweise liegen an der Route mehrere Supermärkte, sodass man das Einkaufen direkt damit verbinden kann.

Ich habe das „schön“ mal in Anführungszeichen gesetzt, weil in Berlin nicht wirklich was mit schönem Spazieren möglich ist – die meiste Zeit laufen wir auf schmalen Gehwegen neben dicht befahrenen Straßen, yay!

Freitag

Am Freitag steht beim BBG das Full Body Workout an – richtig gut, um sich am Ende der Woche nochmal so richtig auszupowern! Ich hänge nach dem Training meistens noch die Stretching Session mit hinten ran.

Generell wird nach jedem BBG Workout eine kleine Stretching Einheit eingelegt, aber diese Session ist nochmal etwas besonders, da alle Körperteile gestretcht werden und das auch etwas länger als sonst.

Meine wöchentliche Fitness Routine
Meine wöchentliche Fitness Routine

Samstag

Eigentlich wird am Samstag entweder eine HIIT eingelegt oder nochmal spazieren gegangen; ich habe stattdessen meine zweite Pole Dance Stunde für die Woche und auch hier ist es wieder das gleiche wie am Mittwoch: HIIT kombiniert mit Dance Moves, yeaaah!

Sonntag

Uff, finally! Es ist Ruhe-Tag angesagt! Kein Workout, kein Stretching, kein Spazieren – na da! Einfach nur den ganzen Tag im Bademanteln rumgammeln und nüüüüüscht tun, yay!


Was sagt ihr zu meiner Fitness Routine? Zugegeben, es ist schon ziemlich krass jeden Tag „Sport“ zu machen, aber wenn man sich diese Termine für sich einfach blockt, dann geht das eigentlich schon 😉

Meine wöchentliche Fitness Routine
Meine wöchentliche Fitness Routine
Autor

Hallo, mein Name ist Miriam. Auf Lux und Poppy schreibe ich über die schönen Dinge im Leben - vor allem über Lifestyle, Fotografie und Reisen. Ich lache sehr gern und habe ein Faible für alles, was mit Großbritannien zu tun hat.

6 Kommentare

  1. Uh ich bin schon auf deine Erfahrung mit dem neuen Pole Dance Training gespannt! Du hast mich gerade übrigens erinnert, dass ich heute ja mein Training noch gar nicht gemacht habe…Hupps… Naja dann gehts wohl jetzt auf die Matte, denn danach fühlt man sich doch immer besser! Ich stretche mich eigentlich immer nach jedem Training, doch zwei Tage nicht gedehnt und schon ist man wieder am Anfang. (so kommt es mir zumindest vor..)

    • Lux und Poppy Antworten

      Leider ist mein neues Training für diese Woche ausgefallen – ich kann euch also erst nächste Woche davon erzählen ;___; hehe super, dass dich mein Beitrag motiviert hat! Mit dem Stretchen hast du so recht – sobald man es mal weglässt ist man wieder so gedehnt wie eine Eisenstange XD

    • Lux und Poppy Antworten

      haha, na ja ist vielleicht nicht für jeden was, aber ich brauch die Organisation und dass alles einen festen Tag hat 😀

  2. So eine Routine ist richtig schön und ich finde es toll, dass du sie so durchhältst! Das erinnert mich daran, dass ich im Moment viel zu wenig, äh also gar keinen Sport mache und dies leider auch merke.

    • Lux und Poppy Antworten

      Danke 😀 hehe, ja ich wollt euch damit eigtl nur alle in den Popo treten 😛

Einen Kommentar schreiben